Verpflegung

Das Wichtigste vorweg:

Verhungert ist auf der Burg noch niemand, eher ganz im Gegenteil!

Das Frühstück:

Morgens gibt es für Burgschläfer und Zelter ein reichhaltiges Frühstück. Pensionsschläfer frühstücken noch in ihrer Unterkunft.

Das Mittagessen:

Mittagessen gibt es für alle Teilnehmer auf der Burg.

Kaffeetrinken:

In den letzten Jahren ist die kleine Pause am Nachmittag zur lieb gewonnenen Tradition geworden. Das Kaffetrinken organisiert der Burgtag selbst, wir sind also dringend auf eure Kuchenspenden angewiesen. Spendet reichlich und vermerkt dies bitte auf der Anmeldung. Natürlich gibt es auch Tee zum Kuchen...

Abendessen:

Ein (ebenso wie alle anderen Mahlzeiten reichhaltiges) Abendessen gibt es für alle in der Burg. Eine Ausnahme ist der erste Abend, an dem wir das Abendessen aus eigenen Beständen gestalten. Tauschgeschäfte vom Typ "Ich-gebe-dir-ein-Stück-Melone-dafür-sagst-du-mir-deinen-Namen" sind dabei durchaus gewünscht.

Getränke:

Im Gewölbekeller der Burg stehen kistenweise Getränke bereit. Neben Mineralwasser, Limonade und Säften gibt es auch Bier, Wein und Viez. Selbstverständlich gibt es Alkohol erst ab 16 Jahren. Das gilt auch für selbstmitgebrachte Getränke! Die Abrechnung der Getränke erfolgt über eine Getränkeliste, die bitte selbstständig geführt wird. Dabei gilt: Ruhig einmal einen Strich mehr machen. Das stimmt bestimmt eher als einen weniger... Das Geld am letzten Tag einfach in den bereitstehenden Korb legen.

Rauchen:

Auch wenn Zigaretten für die meisten Teilnehmer nicht zur Verpflegung gehören, sollen sie hier erwähnt werden. Grundsätzlich gilt in allen Räumen der Burg striktes Rauchverbot. Geraucht wird also, wenn überhaupt, nur im Innenhof. Asche und sonstige Reste bitte nur in die vorgesehenen Behälter und nicht auf den Boden! Auch für's Rauchen gilt: erst ab 16!

Das Neuste aus dem Blog

06.06.2016 09:33

Zeitbruchstück

In der Entspanntheit gelingt es, die Zeit zwar nicht bei Schopfe, aber in Worte zu fassen.

Weiterlesen …

03.06.2016 14:01

Kinderfreundlich & Familiengerecht

Einige Impressionen aus der Kinder- und Jugendburg - samt einem Poetry-Stück.

Weiterlesen …